Zucht:

Züchten heißt, mit Hilfe bestimmter Verpaarungen die Qualität einer Rasse zu erhalten und möglichst zu verbessern.

Unser Zuchtziel  ist es, gesunde, rassetypische Hunde zu züchten.



Denn für uns bedeutet es :

ZÜCHTEN ist DENKEN in GENERATIONEN

Unsere Zuchthunde werden vor der Zuchtzulassung auf Keilwirbel,HD,Spondylose,Dilution,erbliche Augenkrankheiten und Patella Luxation untersucht,Herz und Gaumensegelkontrolle erfolgt u. sind selbstverständlich im Besitz einer gültigen Zuchttauglichkeitsprüfung!

Jede unserer Zuchthündinnen wird den Verpaarungspartner vor dem geplanten Deckakt kennenlernen, damit wir sicher sein können-dass die beiden sich auch "riechen" können. Wir nehmen bewußt Abstand von Zwangsverpaarungen!

Alle unsere Zuchttiere verfügen über ein DNA Profil (Fingerprint)

Mit dem DNA-TEST geben alle seriösen Züchter die Garantie, dass Ihre Welpen tatsächlich aus der angegebenen Verpaarung stammen. Es werden und können keine sogenannten “Kuckuckskinder” aus anderen Verpaarungen, von Hundehändlern etc. mehr unter die Würfe gemischt werden. Diese Transparenz gibt dem Welpenkäufer absolute Gewissheit über die Herkunft seines Welpen.

Es ist selbstverständlich, dass wir eine Reinzucht betreiben, dass wir also nur Tiere derselben Rasse miteinander paaren. Unsere Tiere werden regelmäßig veterinärmedizinisch untersucht.

Außerdem ist Sozialisierung für uns ein sehr wichtiger Punkt. Unsere Welpen wachsen im Haus und mit anderen Hunden auf. Sie werden schon früh an bestimmte Geräuschkulissen und alltägliche Umweltsituationen gewöhnt sein.Sie kennen Autos, Autofahren und haben Kontakt mit Kindern.Wir versuchen den Babys schon in der "Welpenstube" eine erste "Stubenreine" anzugewöhnen um es den Welpenbesitzern etwas zu erleichtern.

Unsere Babys werden schon recht früh..wenn es das Wetter zuläßt..an den Aufenthalt im Freien herangeführt.Gras unter den Pfötchen...wie Erde riecht..wie sich Wind anfühlt..oder auch mal ein Regentropfen..dürfen sie mitnehmen auf dem Weg des Heranwachsens.

Wir gewöhnen unsere Babys auch schon an verschiedene Fütterungsvarianten.Trockenfutter,Nassfutter und auch die Rohfütterung (Barf) lernen die Welpen bei uns kennen-denn nur so schaffen wir für die neuen Bullyeltern die Möglichkeit sich Ihre Art von Fütterung zu wählen.Die Babys haben dann keine Umstellungs bzw. Verdauungsprobleme im neuen Zuhause.

Wenn Sie bei uns einen Welpen erwerben, können Sie sicher sein, dass er mehrmals entwurmt wurde, gechipt und geimpft ist u. unter Tierärztlicher Betreuung stand. Im Besitz eines Eu-Heimtierausweises u. einer Ahnentafel ist.Bei Auszug hat der kleine French Magic Zwerg sein Gesundheitsattest ebenso in der Tasche,wie ein Ergebnis der aktuellen Kotprobe..um ihnen zu garantieren,dass der Kleine keine unliebsamen Darmbewohner mit in das neue Zuhause bringt.Starterpaket mit Futter,Halsband u. Leine sowie eine Decke die nach Heimat riecht u. andere Kleinigkeiten..sind ebenfalls im French Magic Bullyüberlebenspaket geschnürt :)
Beim Kauf eines Welpen wird ein schriftlicher Kaufvertrag abgeschlossen..dem ein Reservierungsvertrag vorangeht-der mit einer Anzahlung auf den ausgesuchten Welpen,abgeschlossen wird.

Der ausgestellte  Stammbaum  garantiert Ihnen, dass Sie einen Hund erwerben, der von einem anerkannten Züchter gezüchtet wurde. Der Züchter und dessen Welpen werden von einem Zuchtwart begutachtet, bevor die kleinen Vierbeiner abgegeben werden dürfen.

Bei unseren Babys handelt es sich um liebevoll aufgezogene Hunde, die uns sehr am Herzen liegen. Wir legen Wert darauf, ab und an etwas über unseren Nachwuchs zu hören, damit wir wissen, wie es ihm geht und wie er sich entwickelt. Nur im Austausch mit den neuen Besitzern erfahren wir, ob unsere Zucht erfolgreich ist.

Sollten Sie jedoch an einem weiteren Kontakt mit uns nicht interessiert sein, dann käme für uns eine Welpenabgabe nicht in Frage!

Wir geben unsere Welpen nur an liebe Menschen ab, die sich der Verantwortung bewusst sind und diese mit allen Konsequenzen auf sich nehmen. Wir freuen uns, wenn wir mit dem Käufer Kontakt halten und sind gerne bereit, bei aufkommenden Problemen zu helfen. Wir beantworten auch gerne alle Fragen, die der Käufer hat, und stehen mit Rat und Tat so gut wir können zur Seite. Aber auch, wenn Sie sich noch nicht entschieden haben oder einfach nur Fragen zur Rasse oder Ähnliches haben, sind wir gerne bereit Ihnen Auskunft zu erteilen. Sie können uns auch jederzeit gerne ganz unverbindlich besuchen und unsere Bande und uns kennen lernen.

Da uns die Händlermentalität fehlt, sind Sie bei uns am falschen Platz, wenn Sie über den Preis verhandeln wollen!

Die Nachfrage an Jungtieren einer bestimmten Rasse ist zeitweilig sehr stark. Das hängt von den Moderichtungen  der jeweiligen Zeit ab, von der Beliebtheit einer Rasse. Ist die Nachfrage gerade groß, so besteht auch eine gewisse Versuchung, möglichst viele Welpen zu produzieren. Man berücksichtigt dann nicht mehr die Qualität eines Hundes sondern vielmehr die Quantität, so entsteht aus einer Zucht eine reine Vermehrung der Rasse, die ihr grundsätzlich zum Nachteil gereicht.An dieser "Vermehrung" beteiligen wir uns  NICHT.In unserer Zuchtstätte werden selten mehr als 1-2 Würfe im Jahr fallen.Hündinnen dürfen sich nach der Geburt erholen und werden NICHT in jeder Läufigkeit belegt!

Wir planen unsere Würfe sehr bewußt.Wir suchen die Verpaarungspartner nach Gesundheit und in Anlehnung an den Standard aus und nicht nach Ausstellungserfolgen und Pokalen. Die Gesundheit an erster Stelle steht und uns ein 1-2 cm Größe über dem Standard dann z.B.weniger stört,wenn der Verpaarungspartner dafür ein  gesunder Vertreter seiner Rasse ist.Wir prüfen die Gesundheitsuntersuchungen der geplanten Deckrüden UND schauen sie uns immer persönlich und in Aktion an.Bilder können nie die persönliche in Augenscheinnahme ersetzen.Manchmal erlebt man Überraschungen - im positiven-wie im negativen Sinn, dafür fahren wir dann auch gerne einige Kilometer im Jahr.

Denn unsere Hunde dürfen Hund sein, verfügen über ausreichende Größe und haben genügend Nase um atmen zu können und diesen Weg werden wir weiterhin verfolgen.

Wer hier andere Vorstellungen hat sollte sich einem anderen Zwinger zuwenden.  

Wir als Züchter sind daran interessiert, die Welpeninteressenten bereits im Vorfeld persönlich kennen zu lernen.Wir geben Welpen nicht an Fremde ab!! Daher würden wir uns über einen Besuch von Ihnen freuen. Nur so sind Sie selbst  in der Lage, sich  ein Bild von unseren Hunden, der Zuchtstätte und uns als Züchter zu machen u. wir uns eines über die evtl. in Frage kommenden Bullyneueltern.

Gerne können Sie auch an einem Spaziergang teilnehmen, so dass Sie die Hunde auch draussen erleben können. Anschließend können offene Fragen besprochen werden. Unsere Welpen werden zum Teil schon vorab reserviert und wir halten die künftigen Besitzer auch vor bzw. während der Trächtigkeit immer auf dem Laufenden in Form von Bildern (per E-Mail) oder einem Telefonat. So verpassen die neuen Besitzer nichts von Ihrem zukünftigen Mitbewohner. Selbstverständlich stehen wir auch nach der Abgabe jederzeit für Fragen und Hilfe zur Verfügung.

Da wir aber Lebewesen züchten,kann es nie eine Garantie für 100% Gesundheit geben.Die Natur mischt immer unberechenbar mit und trotz sorgfältiger Planung

und genauer Abwägung,besteht immer ein Restrisiko und genau Ihr Welpe kann unter Umständen erkranken.Jeder der sich ein Haustier zulegen möchte,muss sich über seine Verwantwortung bewusst sein, auch im Krankheitsfall für sein Tier die Verantwortung und die dadurch entstehende Kosten zu tragen.

Darum lieber einmal mehr über ein neues Familienmitglied nachdenken .

 

Wir nehmen auch immer wieder Züchterseminare wahr um  auf dem Laufenden zu bleiben.

 

 

 

 

Was ist ein guter Züchter?

Ein guter ZÜCHTER ist jemand, dem durstet es nach Wissen und doch weiß er, dass er nie alles wissen wird. Er ringt mit Entscheidungen zwischen Vernunft, Herz u. Verpflichtung.

Ein ZÜCHTER opfert persönliche Interessen, Finanzen, Zeit, Freundschaften, kostbare Möbel und wertvolle Teppiche. Er tauscht eine Luxusreise gegen eine Ausstellung und das Erleben seines Rudels.

Ein ZÜCHTER verbringt Stunden ohne Schlaf um eine Paarung zu planen, oder um mit Anspannung auf die bevorstehende Geburt zu warten und hinterher über jedes Niesen, Krabbeln u. Quietschen zu wachen.

Ein guter ZÜCHTER verzichtet auf ein Galadinner, eine ach so tolle und "wichtige" Ausstellung usw., weil eine Geburt bevorsteht, oder die Welpen um 8 Uhr gefüttert werden müssen. Er übersieht die Geburtsflüssigkeit, setzt seinen Mund auf den schwachen Welpen, um im wahrsten Sinne des Wortes dem hilflosen Neugeborenen das Leben einzuhauchen - denn er ist die Verwirklichung seiner Träume.

Der Schoß des ZÜCHTERS ist ein großartiger Platz, auf dem Generationen von stolzen und edlen Hunden die mehr als "schön sein" können, schlummern.

Des ZÜCHTERS Hände sind stark, fest und oft schmutzig und doch wiederum sensibel für das Stupsen einer kleinen, nassen Welpennase.

Des ZÜCHTERS Rücken und Knie schmerzen vom Bücken über die Wurfkiste und vom Hocken in ihr. Doch sind sie stark genug, seine Hunde und deren Nachwuchs auf der Ausstellung zu führen oder in Agility, Obendiece usw. zu trainieren.

Der Rücken des ZÜCHTERS ist oft krumm und buckelig von der Niedertracht mancher Mitmenschen, die meinen über seine Hunde und ihn Lügen verbreiten zu müssen, und doch ist er breit und stark genug, tausende solcher Lügen mit einem stolzen Lächeln zu ertragen.

Die Arme eines ZÜCHTERS sind stark genug, gleichzeitig zu wischen, einen Arm voller Welpen zu tragen und eine Hand dem Anfänger zu leihen.

Die Ohren des ZÜCHTERS sind seltsame Gebilde; manchmal rot vom Gerede, manchmal flach vom Telefonhörer, manchmal taub von Kritik und dann wieder hellhörig für das Winseln eines kranken Welpen.

Die Augen des ZÜCHTERS sind trübe vom Studieren der Ahnentafeln, manchmal blind gegenüber den Fehlern anderer und doch so scharf in der Wahrnehmung der eigenen Fehler. Sie sind immer auf der Suche nach der perfekten Spezies.

Das Gehirn des ZÜCHTERS ist manchmal getrübt vor Gesichtern und doch kann es eine Ahnentafel oder Geschichten über seine geliebten Hunde und Welpen schneller wiedergeben als ein Computer. Es steckt voller Wissen, das er jederzeit auch anderen großzügig zur Verfügung stellt.

Des ZÜCHTERS Herz ist oft gebrochen, aber immer voller Hoffnung - und es sitzt am rechten Fleck.

Oh ja - es gibt solche guten ZÜCHTER, und es gibt auch Züchter die ..........., doch das ist ein anderes Thema!

 

(Verfasser unbekannt)

 
Weitere Beiträge...
German Bulgarian Croatian Danish Dutch English Finnish French Hungarian Italian Japanese Polish Romanian Russian Spanish Turkish Ukrainian

NEWS



............................
Bel Ami-Eddie f. French Magic
steht geeigneten Hündinnen mit AT zur Verfügung.
Hier kommt ihr zu:
Bel Ami-Eddie
-------------

Bouledogue Francais ------------------------------- ---------------------- ----------------------




free counters

Reisen Thailand Administration