Article Index
K Wurf 2017
2
3
4
5
6
7
All Pages

                                        K Wurf

über 

Crémeuse de L`Ame d`Angelique & Baby Love - Bambam f. French Magic

ist gelandet :)

 

am 20.12.2017

 

Alle Welpen sind vergeben 

 

 

22.12.2017

Den "K"ids geht es gut und auch die Mama ist wohlauf

 

Nr. 1

Rüde

330 Gramm

Nr.2

Hündin

350 Gramm

Nr.3

Rüde

244 Gramm

Nr.4

Rüde

317 Gramm

Bilder in Reihenfolge ihrer Geburt.

 

Die Nacht war ruhig und entspannt.

Die Baby sind unproblematisch und Mama hat genügend Milch

und alle werden satt.

Zugenommen haben sie auch und Baby kümmert sich wie gewohnt,

sehr gut um ihren Nachwuchs.

 

23.12.2017

Die nächste Nacht hat das Kleeblatt gemeistert

Sie nehmen weiter schön zu.

Die Nabelschnurreste sind abgetrocknet u. bereits abgefallen.

Baby geht es gut,etwas mehr hecheln muss sie,da nun auch die Wundheilung einsetzt.

Man darf wieder aus der Hand gefüttert werden,weil man ja die Kinder

unter Aufsicht haben muss und nicht zum Napf kann ;)

Aber Frauchen macht ja die Servicekraft :)

Kellogs ..was Mama kann..kann ich auch :)

King of my Castle..schon auf Suche nach den Thron ?

*

24.12.2017

Die Babys haben nun im Schnitt  schon 60 Gramm zugenommen

Bäuchleins sind gut gefüllt :)

                                             

*

25.12.2017

Entspannt in den 1. Weihnachtsfeiertag gestartet.

Baby und die Babys alle fit und munter.

Zunahmen ohne Probleme.

Gesittet wir schon gewartet,bis man an der Reihe ist :D

Kimmy ,das einzige Mädchen des Wurfes  :)

*

26.12.2017

Kellogs

King of my Castle

Gruppenbild mit Dame ( rechts)

Weiterhin wird gut zugenommen.

Unsere "dicke Deern" hat heute schon die 500 gr. Marke geknackt.

Dicht verfolgt von King und Kellogs.

Kowalski hat sich die 350 gr. als Tagesziel gesetzt und erreicht.

*

27.12.2017

Alle Welpen sind bei Geburt blind u. taub.

Sie können ihre Körpertemperatur anfangs nicht selbständig halten.

Können nicht selbständig Kot oder Urin absetzen.

Sind darauf angewiesen von der Mutter und ihren Wurfgeschwistern Wärme zu bekommen.

Ein Welpe außerhalb des warmen Welpennests kann schnell an Unterkühlung sterben.

Kalte und einsame Welpen schreien laut nach ihrer Mutter.

Der erste Reiz nach der Geburt ist üblicherweise die warme Zunge der Mutter,

die den Welpen wäscht und seinen Kreislauf anregt.

Und für das erste Entleeren des Darmes sorgt.

Die Hündin leckt die Welpen um das Nest sauber zu halten und den Urin- und Kotabsatz zu stimulieren.

Neonatale Phase:

Geburt bis 2. Lebenswoche

In den ersten 2 Wochen schlafen die Welpen fast 90% des Tages.

Die Zeit des Wachseins wird zum Saugen verwendet.

Alle Energie ist jetzt auf das Wachsen konzentriert.

Das Geburtsgewicht verdoppelt sich innerhalb der ersten Lebenswoche.

Neugeborene sind noch nicht in der Lage ihr eigenes Gewicht zu tragen,

daher bewegen sie sich paddelnd vorwärts.

Diese leichten Fortbewegungsübungen stimulieren auch schon ihre Muskeln und das Koordinationsvermögen. 

Ab Geburt können die kleinen Welpen riechen,

schmecken und auf Berührungen reagieren.

Diese Sinne sind für das Auffinden der duftenden Milchdrüse unentbehrlich.

An der Brust der Mutterhündin nehmen sie die erste Milch auf,

diese wird Kolostrum oder auch Biestmilch genannt.

Das Kolostrum ist reich an Immunstoffen und hilft den Babys

in den ersten Lebenswochen sich vor Infektionskrankheiten zu schützen. 

Stapeln..schon wird es geübt :)

Bei Mama kann einem King nichts passieren

Kowalski

Kellogs

Kimmy

*

Wir starten das Superdog Programm

Die Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung und die Belastbarkeit unserer Welpen

wird in den ersten drei bis sechzehn Lebenstagen

durch "neonatale, neurologische Stimulierung",

das sogenannte "Superdog Programm" gefördert!

In der Welpenprägung arbeiten wir nach dem Super Dog Programm

entwickelt in den USA vom amerikanischen Militär im Rahmen eines Hundezuchtprogramms.

Dieses System basiert auf der Einschätzung,

dass ca. 65 Prozent der späteren Leistungsfähigkeit eines Hundes durch Training,

Ernährung bestimmt werden und nur 35 Prozent genetisch bedingt ist.

Weiterführende Informationen findet man dazu im I Net.

Um das Nervensystem optimal zu beeinflussen ist es nötig

mit jedem Welpen folgende Übungen durchzuführen:

 

Taktile Stimulation:
Man hält den Welpen in der Hand und berührt ihn mit einem Wattestäbchen zwischen den Ballen einer Pfote.

 

Aufrechte Kopfhaltung:
Der Welpe wird in beiden Händen senkrecht mit dem Kopf nach oben und der Rute nach unten gehalten.

 

Kopf nach unten
Mit beiden Händen wird der Welpe sicher gehalten,

der Züchter dreht den Welpen senkrecht mit dem Kopf zum Boden, sodass die Rute nach oben zeigt


Rückenlage
Man hält den Welpen so in den Händen,

dass dessen Rücken auf den Handflächen parallel zum Boden liegt und die Schnauze nach oben zeigt.

Thermostimulation
Thermostimulation des Welpen


Der Welpe wird mit allen vier Pfoten auf ein feuchtes,

zuvor mindestens für 5 Minuten im Kühlschrank gekühltes Handtuch gesetzt


Hinweise zu den Übungen
Diese Übungen sollen am Anfang für maximal 3 Sekunden durchgeführt werden

und auf maximal 10 Sekunden ausgedehnt werden.

Was ist das Ziel dieser Übungen ?
Mit diesen Übungen soll das Nervensystem der Welpen gezwungen werden,

sehr früh auf kontrollierten Stress zu reagieren,

was sich postiv auf die Stresstoleranz der Welpen auswirkt.

Vorteile dieser Übungen mit den Welpen?

Durch diese Übungen soll erreicht werden, dass eine verbesserte Herzfrequenz und stärkere Herzschläge,

stärkere Nebennieren, erhöhte Stresstoleranz und eine bessere Widerstandskraft gegenüber Krankheiten entsteht.

Der Entwickler von dem Super Dog Program Mr. Hope spricht -ausgehend von seinen Erfahrungen-

von Verbesserungen der sozialen Fähigkeiten der Welpen.

Beobachtet wurde, dass stimulierte im Vergleich zu nicht stimulierten Welpen

im späteren Hundeleben aktiver und erkundungsfreudiger auf Umweltreize zugehen.

*

28.12.2017

Gestern konnten wir den 1. Wochengeburtstag feiern

und allen Babys geht es gut.

Zunahmen

King von 330 gr auf heute morgen 606 gr

Kimmy von 350gr auf 602 gr

Kowalski von 244 gr auf 454 gr

Kellogs von 317 gr auf 572 gr

somit liegen sie gut im Rennen :)

 

Kimmy..die Lady 

Kellogs..jetzt schon auf Bequemlichkeit aus :)

Kowalski mit Milchlippe :9

und auch der

King of my Castle

hat schon eine bequeme Ecke erobert

Schwesterchen und Brüderchen

Bewegtes :)

                                  

 

Der Rest vom Rudel

darf leider immer noch nicht nachschauen was da in der Box so quiekt.

Baby aber im Gegensatz zu vorangegangenen Würfen,

schon einen Abstecher zum Familienverband macht.

Vielleicht öffnet sie auch diesmal früher ihre Welpenstube ?

Wir warten gespannt...

*

29.12.2017

Soloauftritte :)

Kowalski hatte gestern schon ein blitzen in den Augen ;)

heute hat der Drops es als erster im Bunde geschafft

uns mit beiden Augen anzublinzeln :)

Und schon wird es ein Gesicht :)

 

Mittagsruhe 

Baby völlig entspannt eingeschlafen :)

*

30.12.2017

Der zweite junge Mann blinzelt mit einem Auge in die Welt :)


 

Das Silvesterballett übt schon :)

*

31.12.2017

Der letzte Tag des Jahres

und Kellogs möchte offenen Auges ins nächste Jahr wechseln :)

Kimmy glüht schon mal vor :)

Ein King harrt der Dinge die da kommen :)

Kowalski wird es sicher verschlafen ;)

Wir wünschen einen guten Start in das neue Jahr!

*

 



 
German Bulgarian Croatian Danish Dutch English Finnish French Hungarian Italian Japanese Polish Romanian Russian Spanish Turkish Ukrainian

NEWS



............................
Bel Ami-Eddie f. French Magic
steht geeigneten Hündinnen mit AT zur Verfügung.
Hier kommt ihr zu:
Bel Ami-Eddie
-------------

Bouledogue Francais ------------------------------- ---------------------- ----------------------




free counters

Reisen Thailand Administration